Kristin Ströhlein

Kristin Ströhlein, M.A.

Rechtsanwältin


Telefon: +49 (0) 351 - 80 00 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Profil

Kristin Ströhlein berät im Bereich des Rechts der offenen Vermögensfragen sowie des (internationalen) Kunstrestitutionsrechts. Praktische Erfahrung auf diesem Gebiet gewann sie u. a. bei der Koordinierungsstelle für Kulturgutverluste in Magdeburg, der Arbeitsstelle für Provenienzforschung am Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin, dem heutigen Zentrum Kulturgutverluste sowie bei der Anwaltssozietät von Trott zu Solz Lammek in Berlin.

Kristin Ströhlein hat zunächst Kunstgeschichte mit den Nebenfächern Klassische Archäologie und Europäische Ethnologie studiert und 2008 mit dem Magister Artium abgeschlossen. Während dieses Studiums war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der Bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg tätig. Das anschließende Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Kristin Ströhlein an der Bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg.

Seit 2015 verstärkt sie das Team von CSC. Cramer von Clausbruch Rechtsanwälte. Kristin Ströhlein berät ihre Mandanten auf Deutsch und Englisch. Darüber hinaus verfügt sie über gute Sprachkenntnisse in Italienisch und Hebräisch.

Kompetenzen

Vorträge

  • Vortrag am 23.01.2016 an der LMU München zu dem Thema „Kunstrestitution. Ihre rechtlichen Grundlagen und Herausforderungen für die Praxis“